Sonntag, 29. September 2013

Alte Türen...

...egal in welcher Form, mit oder ohne Glas, groß oder klein finde ich toll, da man sie so vielseitig sind.

Hallo liebes Leserlein

Bei meinem Vater findet sich so allerhand auf dem Gelände. 
Dort schaue ich gerne vorbei und wühle mich durch. 
Er hebt vieles auf. Nein, eigentlich alles! 
Ich war auf der Suche nach etwas für den Garten, um Blumen oder Kräuter entlang wachsen zu lassen.
Gefunden habe ich Türen, die perfekt für meine Zwecke aussahen.
Eingeladen und erst einmal in der Garage geparkt. 
Kurze Zeit später habe ich mich dazu entschlossen, aus einer Tür eine Pinnwand daraus zu machen.
Die Zweite soll, irgendwann mal, einen großen Bilderrahmen für den Hausflur geben.


1.
Den Rahmen abgeschliffen

so dass man das Holz sehen konnte

2.
Lackiert habe ich erst mit Grün
 und dann Eierschalenfarbe,
Ganz leicht angeschliffen, um einen Vintage-Stil zu erhalten
 
Styrodur Platten, Füll-Vlies und Stoffe
ausgemessen und zurecht geschnitten.


Einzelne Platten mit Vlies & Stoff bezogen
und eingesetzt

Etwas näher betrachtet



Hier hängt sie nun und ist voll im Einsatz

Die Foto-Tür wird noch etwas auf sich warten lassen........


Liebe Grüße
Tina